Beiträge

Da die Corona-Krise viele Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen vor neue Herausforderungen stellt, wollen wir unseren Beitrag zur schnellen Besserung der aktuellen Situation leisten und haben eine „Stoffmasken-Aktion“ gestartet.

Durch einen persönlichen Kontakt aus unserem Team konnte dafür eine Kooperation mit der Näherei Tara Moda aus Kroatien aufgebaut werden. Dort hat Media Solutions insgesamt 1.000 Atemschutz-Masken aus Stoff für Kinder und Erwachsene anfertigen und einen Teil kindgerecht bedrucken lassen.

Mit den Stoffmasken wurden nicht nur unsere Mitarbeiter und deren Familien versorgt, sondern auch ein Großteil an zwei Einrichtungen gespendet, die uns persönlich besonders am Herzen liegen:

  • Das Münchner Waisenhaus unter der Leitung von Andrea Dietzel-Krause bietet 130 Kindern und Jugendlichen unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft ein liebevolles Zuhause auf Zeit. Gerade jetzt, wo die Kinder nicht in die Schule gehen können, ist eine situationsgerechte Betreuung besonders aufwendig. Mit unserer Spende helfen wir dabei, das gegenseitige Ansteckungsrisiko der Kinder und Betreuer so gering wie möglich zu halten.
  • Das Ronald McDonald Haus am Klinikum Großhadern unter der Leitung von Kerstin Kiendl unterstützt mit seinem Team und vielen ehrenamtlichen Helfern jeden Tag Familien mit schwer kranken Kindern. Unsere Stoffmasken stehen nun auch hier allen Bewohnern des Hauses kostenfrei zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr, dass wir diese beiden wichtigen Institutionen mit unserer Stoffmasken-Aktion unterstützen konnten und wünschen allen in dieser außergewöhnlichen Zeit viel Gesundheit und alles Gute!